01.08.2022 04:44

München Harlaching

Bayern

Balkonbrand weitet sich aus

Bei einem Brand in den frühen Morgenstunden ist eine Frau schwer verletzt worden.

Der Integrierten Leitstelle München wurde eine um Hilfe schreiende Person auf einem brennenden Balkon im ersten Obergeschoss gemeldet.

Vor Eintreffen der Feuerwehr hatte die ältere Bewohnerin bereits versucht, sich in das Apartment, auf das der Brand bereits übergegriffen hatte, zurück zu flüchten.

Ein Atemschutztrupp rettete die 80-Jährige und übergab sie dem Rettungsdienst. Dieser versorgte die Frau und transportierte sie mit schweren Brandverletzungen in eine Münchner Klinik.

Während der Trupp mit einem C-Rohr das Feuer in dem Apartment und auf dem Balkon löschte, betreute das Rettungsdienstpersonal insgesamt 16 Bewohner und Bewohnerinnen, die ins Freie geflüchtet waren.

Nachdem der Brand vollständig gelöscht war, wurde das Appartement entraucht und die umliegenden Wohneinheiten auf Rauchfreiheit kontrolliert.

Nach etwa einer Stunde konnten alle wieder zurück in ihre Wohnungen. Das Fachkommissariat der Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Das Apartment ist derzeit nicht bewohnbar.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer