31.07.2022 12:30

Bremen Steintor

Bremen

Feuer in Restaurant an der

Am Sonntagmittag, 31.07.2022, sorgte ein Brand in einem Restaurant direkt an der Kreuzung Sielwall/Vor dem Steintor für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Das Feuer war in der Küche ausgebrochen und hatte sich über die Abluftanlage ausgebreitet. Fast fünf Stunden zogen sich die Löscharbeiten hin. Glück im Unglück: Es gab keine Verletzten.

Um kurz vor 12.30 Uhr brach das Feuer in der Küche des Restaurants aus. Aufgrund der Schilderungen im Notruf alarmierten die Mitarbeitenden der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein Großaufgebot zur Einsatzstelle. Die ersten Kräfte vor Ort - von den Feuer- und Rettungswachen 1 und 2 - konnten bereits auf der Anfahrt die dichte Rauchentwicklung wahrnehmen. Am Einsatzort war Feuer an unterschiedlichen Gebäudeteilen sichtbar, die Rauchausbreitung war erheblich. Bei dem Brandobjekt handelte es sich um ein Wohn- und Geschäftsgebäude, mit Gastronomie im Erdgeschoss.

Umgehend gingen Atemschutztrupps zur Menschenrettung in das Gebäude vor, kontrollierten das Restaurant und durchsuchten die Wohnungen in den Obergeschossen. Glücklicherweise hatten sich alle Besucher:innen und Mitarbeiter:innen des Lokals bereits ins Freie gerettet und es befanden sich auch keine Menschen mehr in den Wohnungen.

Parallel zur Personensuche wurde die Brandbekämpfung aufgenommen. Das Feuer in der Küche bekamen die Kräfte mithilfe von Pulverlöschern relativ schnell unter Kontrolle. Als sehr langwierig entwickelten sich die Löscharbeiten im übrigen Teil des Gebäudes. Immer wieder wurden Glutnester und kleinere Brandstellen lokalisiert. Gebäudeteile, wie Flachdächer, mussten geöffnet werden, um Glutnester abzulöschen. Bis zirka 17.15 Uhr zogen sich diese Maßnahmen hin, dann war die Einsatzstelle zunächst "kalt".

Die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache 2 kontrollierten etwa drei Stunden später nochmals das Gebäude und mussten abschließend letzte Glutnester ablöschen.

Im Einsatz waren Einheiten der Feuer- und Rettungswachen 1 und 2, der Freiwilligen Feuerwehren (FF) Bremen-Arsten, -Neustadt und -Huchting, Führungsdienste von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr sowie weitere Kräfte der Wachen 4 und 5 sowie des stadtbremischen Rettungsdienstes. Zwischenzeitlich verstärkten Einheiten der FF Neustadt mit einer sogenannten Wachbesetzung auf der Wache 4 die Einsatzbereitschaft für mögliche Parallel-Einsätze.

Über 75 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren insgesamt am Einsatz im Steintor beteiligt.

Feuerwehr Bremen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Sielwallkreuzung: Feuer in Restaurant löst Großeinsatz im Viertel aus

Während die Gäste aufs Essen warten, bricht in einem Restaurant am Sielwall-Eck Feuer aus. Gäste und Hausbewohner kommen glimpflich davon, aber auch Stunden ...

weser-kurier-de

Feuer in Restaurant-Küche: Feuerwehr sperrt Bremer Sielwall-Kreuzung

Die Feuerwehr musste in dem mehrgeschossigen Gebäude, in dem auch Menschen wohnen, an mehreren Stellen gleichzeitig löschen. Es wurde niemand verletzt.

buten un binnen

Feuer in Restaurant-Küche: Feuerwehr sperrt Bremer Sielwall-Kreuzung

Ein Brand im Restaurant im Ostertor löste am Mittag einen größeren Feuerwehreinsatz aus. Es musste im Gebäude an mehreren Stellen gleichzeitig gelöscht werden.

buten un binnen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer