22.08.2022 10:38

München Riem

Bayern

Der schiefe Stapler von Riem

Ein Teleskop-Stapler musste am Montagvormittag von der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage gerettet werden.

Der mit 300 Kilogramm Dämmmaterial beladene Stapler kam in einer Grube so sehr in Schieflage, dass der Fahrer sich nicht mehr eigenständig und ohne Gefahr aus seiner Lage befreien konnte. Deshalb sind mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr an die Einsatzstelle in Riem beordert worden. Mit Hebekissen und weiterem technischen Material wurde das Fahrzeug gesichert und der Fahrer konnte unverletzt aus seiner Kabine gerettet werden.

Im Anschluss konnte der Lader - durch die Feuerwehr gesichert - seine Last ablegen und unbeschadet aus der Grube manövriert werden. Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Verletzt wurde dabei niemand.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer