banner

22.08.2022 18:45

Velbert Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Brand in ehemaligem Fußballstadion - die Polizei ermittelt

Am frühen Montagabend, 22. August 2022, wurde bei einem Brand nahezu die gesamte Rasenfläche eines ehemaligen Fußballplatzes an der Jupiterstraße in Velbert zerstört. Die Polizei ermittelt gegen zwei tatverdächtige Mädchen im Alter von 12 und 13 Jahren und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 18:45 Uhr alarmierte ein aufmerksamer Zeuge die Einsatzkräfte der Polizei sowie der Feuerwehr wegen eines Brandausbruchs auf dem Rasenfeld des ehemaligen Fußballstadions "Zur Sonnenblume" an der Jupiterstraße in Velbert.

Die Einsatzkräfte stellten bei ihrem Eintreffen fest, dass ein Großteil der Rasenfläche in Flammen stand. Dank eines schnellen Eingreifens der Feuerwehr Velbert konnte der Brand glücklicherweise schnell gelöscht werden. Dennoch konnte nicht verhindert werden, dass nahezu die gesamte Rasenfläche beschädigt wurde.

Der 60-jährige Zeuge konnte keine Angaben zum Brandgeschehen tätigen, hatte jedoch am Brandort zwei Mädchen im Alter von 12 und 13 Jahren angetroffen, die zunächst angaben, dass mehrere Jugendliche den Brand verursacht hätten. Im Rahmen weiterer Ermittlungen erhärtete sich jedoch der Tatverdacht, dass die Mädchen den Brand selbstständig verursacht hatten. Zu dem Brand auf dem Rasenplatz wurden weitere verkohlte Materialien, welche in einem Einkaufswagen im Eingangsbereich des Stadions abgestellt war, aufgefunden.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung. Der Sachschaden konnte im Rahmen der Anzeigenaufnahme zunächst nicht näher verifiziert werden.

Polizei Mettmann


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer