25.08.2022 15:00

Gevelsberg Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

ABC Einsatz auf der Autobahn

Am Donnerstagnachmittag wurden die Kräfte der Hauptfeuerwache, des Löschzuges 3, des Löschzuges 2 und der ABC Komponente auf den Rastplatz Bruchmühle gerufen. Ein LKW hatte sich ca. 2KM vor dem Rastplatz den Kraftstofftank aufgerissen. Am Rastplatz angekommen verlor der LKW weiterhin große Mengen Diesel. Diese liefen über den Parkplatz und in das angeschlossene Kanalnetz. Die Feuerwehr Gevelsberg stellte den Brandschutz sicher und fing weiter auslaufenden Diesel auf. Ebenfalls wurden die Kanaleinläufe verschlossen und der ausgelaufene Diesel mit Bindemittel abgebunden. Der aufgefangene Kraftstoff wurde durch einen Trupp in Schutzkleidung in ein Bergefass umgefüllt. Für die Dauer des Einsatzes musste der Rastplatz teilweise gesperrt werden. Eine Entsorgungsfirma wurde mit der Reinigung der Fahrbahn und des Ratsplatzes beauftragt. In Zusammenarbeit mit der unteren Wasserbehörde setzte die Feuerwehr auf dem Regenrückhaltebecken eine Öl-Sperre und spülte den gesamten Kanal bis zum Becken. Für diese Maßnahme wurde zusätzlich ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Schwelm eingesetzt. Während der Dauer des Einsatzes wurde die Wache am Haufer Bahnhof durch den Löschzug 1 besetzt. Die Feuerwehr Gevelsberg war mit 30 Einsatzkräften ca. 3Std im Einsatz.

Feuerwehr Gevelsberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer