banner

01.09.2022 11:45

Zwickau

Sachsen

Dachstuhlbrand mit einer schwer verletzten Person

Am heutigen 1. September, gegen 11:45, wurden die Feuerwehr Zwickau zu einem Dachstuhlbrand in ein Haus an der Reichenbacher Straße alarmiert. Auf der Anfahrt erreichte uns die Meldung, dass eine Person aus dem Fenster des brennenden Gebäudes gesprungen ist.

Bei Ankunft an der Einsatzstelle bestätigte sich die Lage. Die schwer verletzte Person war bereits durch die zuerst am Notfallort eingetroffene Rettungswagenbesatzung des ASB versorgt und Mithilfe eines Radladers aus einer benachbarten Firma bereits von einem Vordach gerettet worden. Der Brand im Dachgeschoss konnte schnell gelöscht werden. Für die Dauer des Einsatzes war die Reichenbacher Straße voll gesperrt.

Insgesamt waren ca. 55 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort

Die Brandursachenermittler der Polizei haben ihre Arbeit an der Einsatzstelle aufgenommen.

Im Einsatz waren:

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr Zwickau, die Freiwillige Feuerwehr Zwickau-Marienthal und die Freiwillige Feuerwehr Zwickau-Planitz.

Feuerwehr Zwickau


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer