banner

07.09.2022 13:15

Ludwigsdorf Ihlow Aurich

Niedersachsen

Brennende Gase in einem Stallgebäude geben Grund zur Alarmierung der Feuerwehr

Zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes an der Straße Ostende in Ludwigsdorf wurden am Mittwochmittag gegen 13:15 Uhr alle fünf Feuerwehren der Gemeinde Ihlow (Ihlowerfehn, Ochtelbur, Riepe, Simonswolde und Weene), der Einsatzleitwagen 2 des Landkreises Aurich und die Drehleiter der Feuerwehr Aurich alarmiert. Zur sanitätsdienstlichen Absicherung wurde zudem die DRK Bereitschaft Aurich hinzugezogen.

Während der Arbeit stellte ein Landwirt in einem seiner Stallgebäude eine Rauchentwicklung fest und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Diese Rauchentwicklung entstand durch die Entzündung von Gasen in einem, unter dem Stall liegenden Güllekeller.

Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, denn die brennenden Gase waren bereits erloschen. Die Einsatzstelle wurde mithilfe einer Wärmebildkamera kontrolliert und dann an den Eigentümer übergeben.

Nach etwa 20 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

Pascal Coordes, Gemeindefeuerwehrpressewart Feuerwehr Ihlow


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer