banner

03.09.2022 01:36

Bad Honnef Rhein-Sieg-Kreis

Nordrhein-Westfalen

FW Bad Honnef: Ältere Person aus steilem Weinberg gerettet

Um 01:36 Uhr wurde die Feuerwehr mit dem Stichwort TH2-HÖHE/TIEFE nach Rhöndorf in die Drachenfelsstraße gerufen. Im dortigen Weinberg wurde durch einen Polizeihubschrauber eine vermisste ältere Person in einem Fangnetz für Gesteinsbrocken gefunden. Da die Person leicht verletzt war und der Hang deutlich zu steil war, um ihn einfach zu Fuß zu verlassen, wurde die Abteilung der erweiterten Absturzsicherung alarmiert, zusammen mit Kräften der Einheiten Rhöndorf und Bad Honnef. Die Person wurde in eine Schleifkorbtrage eingebunden und dann mit Seilen den steilen Weinberg bis zum nächsten Weg herabgelassen. Dort erfolgte die Übergabe des Patienten an den Rettungsdienst. Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte an der komplexen Rettung beteiligt, davon 22 Feuerwehr, 4 Rettungsdienst und 4 Polizei. Einsatzleitung durch StBI Frank Quadflieg.

Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer