banner

04.09.2022 10:30

Bad Windsheim Oberntief Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim

Bayern

Scheunenbrand

Dank beherzten Eingreifens der Ortsfeuerwehr aus Oberntief konnte ein gemeldeter Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens (Scheunenbrand) auf einen Mittelbrand begrenzt werden ... Keine Verletzten - verhältnismäßig geringer Sachschaden. Die zahlreich vertretenen Einsatzkräfte aus Bad Windsheim und den Ortsteilen der Stadt konnten, wie auch die UG ÖEL und die FF Dietersheim die Einsatzstelle recht schnell wieder verlassen.

Feuerwehr Bad Windsheim


Am Sonntagmorgen (04.09.2022) brach in einer Scheune in Bad Windsheim (Lkrs. Neustadt an der Aisch / Bad Windsheim) ein Feuer aus. Verletzt wurde niemand.

Gegen 10:30 Uhr meldete ein Zeuge einen Brand in einer Scheune am Dorfweiher. Der Geschädigte hatte zunächst versucht, das Feuer selbst zu löschen, was nicht gelang. Die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr Bad Windsheim brachte den Brand im Anschluss schnell unter Kontrolle.

Am Heuboden der Scheune entstand ein Brandschaden an den Holzdielen bzw. der Holzverkleidung. Dieser wird in einem hohen vierstelligen Bereich angesiedelt. Verletzt wurde niemand.

Die Kriminalpolizei Ansbach sicherte Spuren am Brandort und führt die weiteren Ermittlungen zur derzeit noch unbekannten Brandursache.

 

Polizeipräsidium Mittelfranken

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Scheunenbrand bei Bad Windsheim: Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden

Oberntief - Stroh in einer Scheune war am Sonntagvormittag in Oberntief, im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim in Flammen aufgegangen. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften löschte den Brand schnell, verhinderte Schlimmeres. Nun ermittelt die Krimin

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer