11.09.2022 20:00

Markt Taschendorf Neustadt a.d. Aisch

Bayern

Kriminalpolizei ermittelt nach Scheunenbrand

Am Sonntagabend (11.09.2022) brach aus noch nicht geklärter Ursache ein Brand in einer Scheune im Gemeindegebiet Markt Taschendorf (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim) aus. Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 20:00 Uhr teilten Anwohner der Einsatzzentrale der Polizei mit, dass in einer Scheune im Ortsteil Obertaschendorf Feuer ausgebrochen sei.

Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren Markt Taschendorf, Oberrimbach, Scheinfeld und Burghaslach war bereits starkes Feuer in der Scheune ausgebrochen. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr, gelang es das Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnanwesen zu verhindern. Dennoch wurde das Wohngebäude durch die Hitzeentwicklung ebenfalls beschädigt.

Zwei Anwohner wurden mit Verdacht von Rauchgasintoxikation vor ambulant behandelt. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf mindestens 45.000 Euro geschätzt.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Brandgeschehens aufgenommen.

Polizeipräsidium Mittelfranken

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Markt Taschendorf: Scheune steht in Flammen - war es Brandstiftung?

Eine Scheune im Landkreis Neustadt an der Aisch geriet vergangenen Sonntag in Brand. Die Feuerwehr musste neben einem angrenzenden Wohnhaus auch einen unterirdischen Gastank absichern. Die Kripo ermittelt und schließt derzeit Brandstiftung nicht aus.

inFranken.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer