banner

22.09.2022 10:30

Rudersberg Zumhof Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Kellerbrand

Im Keller eines Einfamilienhauses im Hofackerweg kam es am Donnerstagvormittag vermutlich aufgrund eines technischen Defektes zum Brandausbruch. Kurz vor 10:30 Uhr wurden die Rettungskräfte von der Bewohnerin über den Brand in Kenntnis gesetzt. Die Feuerwehren Schorndorf, Fellbach und Rudersberg kamen mit neun Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften vor Ort und löschten den Brand. Die beiden Bewohner des Hauses kamen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar, der entstandene Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf 350.000 Euro.

Polizeipräsidium Aalen

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Rudersberg: Haus nach Brand unbewohnbar

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Rudersberg ist ein Schaden in Höhe von 350â??000 Euro entstanden. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

stuttgarter-zeitung.de

Rudersberg-Zumhof: Keller in Brand geraten, Gebäude unbewohnbar - Rudersberg - Zeitungsverlag Waiblingen

Rudersberg-Zumhof: Keller in Brand geraten, Gebäude unbewohnbar - Rudersberg - Zeitungsverlag Waiblingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer