banner

02.10.2022 16:30

Langenaltheim Weißenburg-Gunzenhausen

Bayern

Brand in leerstehender Gaststätte

Zur Unterstützung mit der Drehleiter wurde die Feuerwehr Treuchtlingen am späten Sonntagnachmittag zu einem Dachstuhlbrand eines alten, leerstehenden Gasthauses an der oberen Haardt außerhalb von Langenaltheim alarmiert.

Gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren Langenaltheim, Übermatzhofen und Solnhofen wurde das Dach teilweise abgedeckt, der Dachstuhl inklusive aller Glutnester abgelöscht und der Löscherfolg abschließend mit einer Wärmebildkamera überprüft und kontrolliert.

Eingesetzte Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (12/1), Drehleiter DLA(K) 23-12 (30/1), Löschgruppenfahrzeug 16/12 (40/1)

Eingesetztes Personal: 19 Feuerwehrdienstleistende

Feuerwehr Treuchlingen


Am Sonntagnachmittag (02.10.2022) wurde der Brand einer leerstehenden Gaststätte in Langenaltheim (Lkrs. Weißenburg - Gunzenhausen) gemeldet. Die Ansbacher Kriminalpolizei kann eine Brandstiftung nicht ausschließen und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 16:30 Uhr teilten Passanten mit, dass Rauch aus dem Obergeschoß einer leerstehenden Gaststätte in Langenaltheim (Obere Haardt) zu sehen wäre. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren hatte das Feuer bereits auf den Dachstuhl des Anwesens übergegriffen, konnte aber rasch gelöscht werden.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf mindestens 15.000 Euro geschätzt. Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Brandgeschehens aufgenommen. Nach bisherigem Ermittlungsstand kann eine Brandlegung in dem Anwesen derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Polizeipräsidium Mittelfranken / Bilder: Feuerwehr Treuchlingen / Feuerwehr Langenaltheim


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer