banner

08.10.2022 22:20

Ingoldingen Biberach

Baden-Württemberg

Traktor geht in Flammen auf / Hoher Sachschaden entstand bei einem Fahrzeugbrand.

Auf ca. 60.000 Euro an einem Traktor und ca. 20.000 Euro an einem Tor schätzt die Polizei den Schaden nach einem Brand. Ein bislang unbekannter Täter setzte am Samstagabend gegen 22.20 Uhr auf einem Aussiedlerhof einen Traktor in Brand. Er schlug an dem Fahrzeug eine Scheibe ein und legte dann ein Feuer. An einem ca. 200 Meter entfernten Stall zündelte er ebenfalls. Zum Glück wurde der Eigentürmer schnell auf die Brände aufmerksam. Zusammen mit seiner Frau löschte er die Flammen bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehr. Trotzdem entstand erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen wegen Brandstiftung auf und sicherte Spuren.

Bereits in der Nacht zuvor wurden in Winterstettenstadt durch Unbekannte zwei Traktoren und ein Pkw beschädigt. Ob ein Tatzusammenhang besteht, ist ebenfalls Gegenstand der Ermittlungen.

Polizeipräsidium Ulm

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brandstiftung auf landwirtschaftlichen Betrieben: Feuerteufel gefasst

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer