banner

10.10.2022 08:26

Olfen Coesfeld

Nordrhein-Westfalen

Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus - keine Verletzten

Heute Morgen meldeten Anrufer der Leitstelle in Coesfeld eine Rauchentwicklung aus einem Fenster in einem Einfamilienhaus. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung. Aus mehreren Fenstern und der Dachfläche war bereits Brandrauch zu sehen. Da zu diesem Zeitpunkt noch unklar war, ob sich noch Personen in dem Gebäude aufhalten, wurden weitere Kräfte nachalarmiert. Umgehend ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr zur Menschenrettung in das Gebäude. Glücklicherweise befand sich niemand mehr in dem Objekt. Der Brand in einer Küche im Dachgeschoss konnte im Anschluss schnell gelöscht werden. Ein Übergreifen auf den Dachstuhl konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Im Anschluss wurde das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Die Feuerwehr Olfen war mit den Löschzügen Olfen und Vinnum, zwei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug, dem Leitenden Notarzt sowie dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst für rund eine Stunde im Einsatz. Unterstützt wurden die Kräfte aus Olfen von einem Löschzug sowie der Drehleiter aus Lüdinghausen. Die Brandursache ist unklar, die Polizei ermittelt.

Freiwillige Feuerwehr Olfen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer