29.10.2022 23:00

Stuttgart Bad Cannstatt

Baden-Württemberg

Von Fahrbahn abgekommen: rund 150.000 Euro Sachschaden

Rund 150.000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Samstagabend (29.10.2022) an der Mercedesstraße. Ein 20-Jähriger stand mit seinem BMW gegen 23.00 Uhr an der Ampel auf Höhe der Elwertstraße in Fahrtrichtung Daimlerstraße. Bei Grünlicht beschleunigte er offenbar stark sein Fahrzeug, verlor die Kontrolle und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem dortigen Grünstreifen prallte der BMW gegen einen Baum sowie ein Verkehrszeichen und im weiteren Verlauf gegen einen Hochspannungsmasten. Der Fahrer sowie sein 23-jähriger Beifahrer wurden jeweils leicht verletzt und kamen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Polizei

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Stuttgarter Polizei sucht Zeugen: Unfallfahrt endet an Strommast â?? enormer Schaden

Ein 20-jähriger BMW-Fahrer steht an einer Ampel in Bad Cannstatt. Als diese auf Grün umspringt, gibt der junge Mann wohl zu viel Gas und verliert die Kontrolle über das Fahrzeug â?? mit schweren Folgen.

stuttgarter-nachrichten.de

BMW-Fahrer verliert Kontrolle und prallt gegen Baum! Zwei Verletzte

Am Samstagabend kam es im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt zu einem folgenschweren Unfall mit immensem Sachschaden. | TAG24

TAG24


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer