19.10.2022 16:17

Dresden Kleinzschachwitz

Sachsen

Wildschwein gerät in der Elbe in Not

Aufmerksame Passanten informierten die Integrierte Regionalleitstelle, dass sich ein Wildschein in Höhe der Schlossfähre Pillnitz im Wasser befand und aus eigener Kraft nicht mehr ans Ufer zurückkehren könnte. Das Tier trieb in Richtung Loschwitzer Brücke. Acht Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Striesen rückten aus, ließen ein Rettungsboot zu Wasser und erkundeten die Elbe stromabwärts. In Höhe der Laubegaster Werft trafen die Kollegen auf das Tier. Es hatte mittlerweile aus eigenen Kräften den Weg zum Ufer gefunden und machte sich aus dem Staub. Der Einsatz der Feuerwehr konnte damit beendet werden.

Feuerwehr Dresden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer