20.11.2022 20:21

Gangelt Birgden Heinsberg

Nordrhein-Westfalen

Verletzter Fahrer bei Alleinunfall

Die Löscheinheit Birgden der Feuerwehr Gangelt wurde heute Abend um 20:21 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen den Ortschaften Birgden und Stahe alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor ein Pkw-Fahrer die Kontrolle über seinen Audi und prallte auf der Gaterstraße zwischen den Ortschaften Birgden und Stahe gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer verletzt und nach notärztlicher Behandlung am Unfallort zur weiteren Behandlung in ein Nahe gelegenes Krankenhaus transportiert. An dem Baum und den Audi entstand deutlicher Sachschaden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle half bei der Bergung des Fahrzeuges. Da durch den Aufprall die Krone des Baumes abgetrennt wurde, räumten die Einsatzkräfte zudem die Straße frei. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Gaterstraße zwischen den Ortschaften Birgden und Stahe komplett gesperrt werden. Nach rund 1,5 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Freiwillige Feuerwehr Gangelt


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer