09.12.2022 22:56

Stuttgart Bad Cannstatt

Baden-Württemberg

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Über den europaweiten Notruf 112 ging gegen 22:56 bei der integrierten Leitstelle Stuttgart der Notruf zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW ein. Aufgrund der geschilderten Lage mit mehreren verletzten Erwachsenen und Kindern, wurden sofort umfangreiche Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes alarmiert.

Bei der Frontalkollision eines Vans mit einem Sport-SUV, kam der Van von der Fahrbahn ab. Durch die Kollision wurden sieben Personen, darunter mehrere Kinder zum Teil schwerst verletzt. Die verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in Stuttgarter Kliniken transportiert.

Die Feuerwehr setzte zur Sicherung der Fahrzeuge Rettungskarten ein, stellte den Brandschutz sicher und leuchtete die Einsatzstelle aus.

Einsatzkräfte

  • Berufsfeuerwehr Feuerwache 3: Leitungsdienst, Löschfahrzeug

Freiwillige Feuerwehr

  • Abteilung Münster: Mannschaftstransportfahrzeug, Löschfahrzeug

Rettungsdienst

  • 2 Notarzteinsatzfahrzeuge 4 Rettungswagen 1 Organisatorischer Leiter Rettungsdienst 1 Leitender Notarzt 1 Kriseninterventionsteam

Feuerwehr Stuttgart


Zwei Schwerverletzte, drei Leichtverletzte und zirka 38.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend (09.12.2022) in Stuttgart-Bad Cannstatt ereignet hat. Ein 46-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Ford gegen 22.45 Uhr die Löwentorstraße in Fahrtrichtung Stuttgart-Münster. In seinem Fahrzeug befanden sich ein 39-Jähriger, eine 35-Jährige und vier Kinder im Alter von 3, 7 und 9 Jahren sowie 7 Monaten. Auf Höhe der Stadtbahnhaltestelle "Hallschlag" geriet er laut Zeugen in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem Pkw Porsche zusammen, der von einem 25-Jährigen gelenkt wurde. Die 35-Jährige und die 9 und 3 Jahre alten Kinder wurden leicht, das 7 Jahre und das 7 Monate alte Kind wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst in ein Stuttgarter Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Löwentorstraße wurde während der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Polizei Stuttgart


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer