28.11.2022 00:34

Dresden

Sachsen

Müllcontainerbrand greift auf Wohnhochhaus über2022

Über den Notruf 112 wurde der Integrierten Regionalleitstelle Dresden ein Wohnungsbrand in einem Wohnhochhaus gemeldet. Als die ersteintreffende Stadtteilfeuerwehr die Einsatzstelle erreichte, stand direkt an der Außenwand des Gebäudes ein Müllcontainer im Vollbrand. Durch die starke Hitzeeinwirkung waren die Scheiben eines dahinterliegenden Geschäftes geborsten, was den Übergriff des Feuers auf die Räumlichkeiten begünstigte. Ein Trupp unter Atemschutz nahm mit einem Strahlrohr zunächst von außen die Brandbekämpfung auf. Weitere Trupps gingen in das Gebäude vor und unterstützten die Brandbekämpfung von innen. Der Brandrauch hatte sich im Erdgeschoss sowie in der ersten Etage ausgebreitet und wurde mit Belüftungsgeräten aus dem Gebäude entfernt. Eine Ausbreitung auf weitere Teile des Gebäudes konnte verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren 53 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Striesen, Löbtau und Altstadt, der B-Dienst, der U-Dienst sowie die Stadtteilfeuerwehr Lockwitz.

Feuerwehr Dresden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer