banner

25.12.2022 16:00

Großenkneten Oldenburg

Niedersachsen

Garagenbrand greift auf Carport und Einfamilienhaus über + beträchtlicher Sachschaden

Am Sonntag, 25.12.2022, kam es gegen 16:00 Uhr in Großenkneten im Krokusweg zu einem ursprünglich in der Garage entstandenen Brand, der in der Folge auf einen Carport und das nebenstehende Einfamilienhaus übergriff und erheblichen Sachschaden verursachte.

Der 69-jährige Hauseigentümer stellte dabei in der Garage, in der zu der Zeit ein Hybridfahrzeug geladen wurde, zunächst den Brand fest. Bei Eintreffen der alarmierten Feuerwehrkräfte standen die Garage sowie das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Der 69-Jährige sowie dessen 66-jährige Ehefrau hatten sich unverletzt bereits eigenständig in Sicherheit gebracht. Trotz des massiven Löscheinsatzes der Feuerwehren aus Großenkneten, Sage, Huntlosen, Ahlhorn, Neerstedt und Wildeshausen konnte ein Übergreifen des Brandes auf den Carport und nachfolgend auf das nebenstehende Einfamilienhaus nicht verhindert werden. Der Carport wurde komplett zerstört. Das nicht mehr bewohnbare Haus, die Garage sowie der Pkw wurden ebenfalls erheblich beschädigt. Angaben zur sicherlich beträchtlichen Schadenshöhe sind aktuell nicht möglich. Das Ehepaar wurde vor Ort durch ein Kriseninterventionsteam betreut und kommt zunächst bei der Tochter unter. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Hierzu wurden die Garage sowie der Pkw beschlagnahmt.

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuer in Großenkneten: Wohnhaus gerät in Brand – Ursache wohl Defekt an E-Auto

Am ersten Weihnachtsfeiertag ist in Großenkneten ein Brand in einer Garage ausgebrochen. Das Feuer griff schnell auf das Wohnhaus über. Der Auslöser war laut Feuerwehr wohl ein Defekt an einem E-Auto.

NWZonline

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer