14.12.2022 17:50

Stuttgart

Baden-Württemberg

Brand im S-Bahnbereich

Aufgrund eines Brandes in der Tunnelröhre an der S-Bahnstation Feuersee kam es am gestrigen Mittwochabend (14.12.2022) zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Bisherigen Erkenntnissen zufolge entstand der Brand am gestrigen Abend gegen 17:50 Uhr in einer Dehnungsfuge im Tunnelbereich an der S-Bahnhaltestelle Feuersee, wodurch der Brandmeldealarm der Station ausgelöst wurde. Alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brandherd schnell lokalisieren und entsprechend löschen. Streifen der Landes- und Bundespolizei sperrten den Bahnsteig aufgrund der Rauchentwicklung ab und mussten auch die Zugänge zu den Bahnsteigen an den Haltepunkten Schwabstraße, Stadtmitte und Stuttgart Hauptbahnhof aufgrund einer Vielzahl an wartenden Reisenden zeitweise absperren. Der S-Bahnverkehr wurde bis 20:14 Uhr größtenteils eingestellt, aber auch danach kam es zu Verzögerungen im Bahnverkehr. Es kam nach aktuellen Informationen lediglich zu Sachschäden, Personen wurden keine verletzt. Die genaue Brandursache, sowie die Schadenshöhe sind Gegenstand der Ermittlungen.

Bundespolizeiinspektion Stuttgart


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer