18.12.2022 01:46

Datteln Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Feuer mit Menschenleben in Gefahr

Die Feuerwehr Datteln wurde am 18.12.2022 um 1:46 Uhr zu einem gemeldeten Wohnungsbrand auf der Castroper Straße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt der ersten Feuerwehrkräfte, konnte durch einen in der Nähe befindlichen Rettungswagen eine Rauchentwicklung aus einem Fenster gemeldet werden. Nach einer ersten Erkundung konnte ein Feuer im Keller lokalisiert werden. Da das Treppenhaus bereits stark verraucht war, mussten 5 Personen über die Drehleiter gerettet werden. Insgesamt wurden 14 Personen gerettet, wovon 8 Personen mit Rauchgasvergiftungen durch den Rettungsdienst versorgt werden mussten. Unter dem Stichwort MANV 10 wurden weitere Rettungsdienstkräfte alarmiert. Unterstützung erhielten die Dattelner Einsatzkräfte aus Castrop-Rauxel, Marl, Lünen, Lüdinghausen, Recklinghausen und Waltrop. Auch der leitende Notarzt des Kreises unterstützte vor Ort. Die Verletzten, davon 2 Kinder wurden Krankenhäusern zugeführt, 3 Personen konnten in einem Hotel untergebracht werden. Die besonderen Witterungsbedingungen von -11 Grad erschwerten die Lösch- und Rettungsarbeiten zusätzlich. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar und durch die Polizei für weitere Ermittlungsarbeiten gesperrt.(SK)

Feuerwehr Datteln


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer