30.12.2022 13:00

Friedrichshafen Meckenbeuren Bodenseekreis

Baden-Württemberg

Flugzeug verliert Tür

Kurz nach seinem Start am Freitagnachmittag vom Flughafen Friedrichshafen hat ein zweimotoriges, viersitziges Flugzeug in der Luft eine Tür verloren. Das Flugzeug befand sich gegen 13 Uhr im Luftraum über Meckenbeuren, sodass die Tür im Garten einer dortigen sozialen Einrichtung landete. Glücklicherweise wurde durch das herunterfallende Flugzeugteil niemand verletzt. Der 45-jährige Pilot, der bereits vor dem Start auf Probleme mit der Tür aufmerksam gemacht wurde, aber nicht pflichtgemäß reagiert hatte, flog nach dem Verlust der Tür auf direktem Wege zum Flughafen Friedrichshafen zurück und landete dort. Die alarmierte Werksfeuerwehr nahm den defekten Flieger auf dem Rollfeld in Empfang. Der alleinfliegende Pilot blieb unverletzt. Da er beim Start auf die Warnung nicht pflichtgemäß reagiert hatte, hat der Polizeiposten Flughafen ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

Polizeipräsidium Ravensburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer