banner

29.12.2022 03:01

Aalen Bettringen Ostalbkreis

Baden-Württemberg

In Bau befindliches Industriegebäude brennt

Die Feuerwehr wurde durch die Leitstelle mit dem Alarmstichwort "Brand 5" alarmiert. Beim Eintreffen der Abteilung Bettringen wurde durch den Gruppenführer sofort die Lagemeldung "Gebäude im Vollbrand" durchgegeben. Parallel dazu wurden direkt zwei Löschrohre vorgenommen. Im weiteren Verlauf wurden noch das WLF und ein weiteres HLF an die Einsatzstelle beordert. Die Brandbekämpfung wurde von außen mit 2-C Rohren, einem B-Rohr, sowie durch die Drehleiter mit einem Wenderohr durchgeführt. Ein Innenangriff war nicht mehr möglich, da das Dach des Neubaus bereits in der Mitte eingestürzt war. Die angebaute Produktionshalle im Rohbau wurde ebenfalls im Dachbereich durch die enorme Hitzestrahlung stark in Mitleidenschaft gezogen. Das Feuer konnte durch den beherzten Einsatz schnell unter Kontrolle gebracht werden, die Nachlöscharbeiten gestalteten sich durch den Teileinsturz des Daches allerdings sehr aufwändig.

  • Eingesetzte Abteilungen: Innenstadt, Bettringen
  • Eingesetzte Fahrzeuge Innenstadt: ELW, DLK 23/12, WLF, HLF 20, GW-T
  • Eingesetzte Fahrzeuge Bettringen: MTW, LF 10, LF 16/12

Feuerwehr Schwäbisch Gmünd


Am frühen Donnerstagmorgen geriet ein im Bau befindliches Industriegebäude in der Lise-Meitner-Straße in Brand. Feuerwehr und Polizei wurden um kurz nach 3 Uhr verständigt. Dabei stand der in Holzbauweise errichtete Bau bereits in Vollbrand. Die Arbeiten der Feuerwehr dauerten bis etwa 7 Uhr. Den ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge könnte eine technische Ursache vorliegen. Andere Hinweise ergaben sich bislang nicht. Die Ermittlungen zur Brandursache werden am Vormittag fortgeführt. Der Schaden dürfte sich im mittleren sechsstelligen Bereich belaufen. Verletzte gab es nicht.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Hoher Schaden nach Brand in Industriegebiet von Schwäbisch Gmünd

Das Feuer in einem Gewerbegebiet in Schwäbisch Gmünd ist gelöscht. Laut Polizei hatte in der Nacht auf Donnerstag der Rohbau einer Firma im Ortsteil Bettringen gebrannt.

swr.online

Feuerwehr verhindert Vollbrand in Gmünder Industriegebiet

Eigentlich wollte die Holzbaufirma im Frühjahr in die neuen Gebäude einziehen, ein schwerer Brand hat diese Pläne zerstört. Ein Umstand kommt den Brandbekämpfern zugute und verhindert die Ausbreitung.

Schwäbische

515 - BR5 - INDUSTRIEGEBIET GÜGLING - LISE-MEITNER-STRASSE - BETTRINGE

Feuerwehr Schwäbisch Gmünd

banner


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer