03.01.2023 19:00

Saalfeld Saalfeld-Rudolstadt

Thüringen

Mehrere Bewohner aufgrund eines Brandes im Haus eingeschlossen

Am Dienstagabend wurden Polizei und ein umfangreiches Feuerwehraufgebot in die Pößnecker Straße in Saalfeld entsandt. Dort kam es zu einem Brandausbruch im Hauseingangsbereich mit starker Rauchentwicklung, sodass mehr als 15 Personen zunächst im Mehrfamilienhaus eingeschlossen waren. Durch aufmerksame Nachbarn sowie die Feuerwehr konnte der Brand schließlich gelöscht werden, glücklicherweise wurden keinen Personen verletzt. Es stellte sich dann heraus, dass mutmaßlich ein bislang Unbekannter einen Kinderwagen im Hauseingang in Brand gesetzt hatte, sodass Ermittlungen aufgrund des Verdachts der Schweren Brandstiftung aufgenommen wurden.

???? FüKW, DLAK 23/12, TLF 4000

???? HLF 10, TLF 16/24

???? Feuerwehr Saalfeld-Remschütz

???? Feuerwehr Saalfeld-Crösten

???? Feuerwehr Rudolstadt

???? Freiwillige Feuerwehr Bad Blankenburg

???? Freiwillige Feuerwehr Großkochberg

???? KBI Saalfeld-Rudolstadt

???? EFD Saalfeld-Rudolstadt

???? Mehrere RTW Regelrettungsdienst SLF-RU

???? NEF Saalfeld und NEF Rudolstadt

???? Medizinischer Einsatzverband Saalfeld-Rudolstadt

???? Orgl. + LNA Saalfeld-Rudolstadt

???? Polizei Thüringen

Landespolizeiinspektion Saalfeld / Bilder Feuerwehr Saalfeld


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer