banner

05.01.2023 14:35

Kamp-Lintfort Wesel

Nordrhein-Westfalen

Brand forderte mehrere Verletzte / Die Kriminalpolizei ermittelt

Am Donnerstag, den 05.01.2023, gegen 14.35 Uhr, wurde über die Feuerwehr ein Brand eines Zimmers in einer Wohneinrichtung des LVR in Kamp-Lintfort, im Bereich der Friedrichstraße gemeldet.

Bei Eintreffen der Polizei- und Feuerwehrkräfte hatten bereits alle Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen das Haus verlassen.

Durch das Einatmen von Rauchgasen erlitten nach aktuellen Erkenntnissen insgesamt sechs Personen leichte Verletzungen.

Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

Bei den Verletzten handelt es sich um fünf Mitarbeiter, sowie einen 54-jährigen Bewohner. Durch das Feuer, das in einem Bewohnerzimmer ausgebrochen war, wurde das Erdgeschoss der Einrichtung derzeit unbewohnbar.

Durch die Einrichtungsleitung könnten die Bewohner in anderen Einrichtungen untergebracht werden.

Für die Dauer der Lösch- und Aufräumarbeiten sperrten Polizeibeamte die Friedrichstraße zwischen Eupener Straße und Königstraße für den Verkehr und leiteten ihn ab.

Gegen 16.10 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Diese dauern derzeit an.

Kreispolizeibehörde Wesel


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer