banner

07.01.2023 16:30

Hofheim Main-Taunus-Kreis

Hessen

Gebäudebrand mit hohem Sachschaden

Am Samstagnachmittag geriet ein Einfamilienhaus in Hofheim in Brand. Gegen 16:30 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Gebäudebrand gemeldet. Bei Eintreffen der Kräfte hatten sich die Flammen bereits bis in den Dachstuhl ausgebreitet. Zwei im Haus befindliche Personen konnten das Gebäude eigenständig verlassen und wurden vorsorglich durch den Rettungsdienst untersucht. Beide konnten jedoch vor Ort unverletzt entlassen werden. Durch die Feuerwehr konnten zwei Katzen und ein Hund aus dem Einfamilienhaus gerettet werden.

Ersten Schätzungen nach beläuft sich der Schaden auf 350.000 - 400.000 Euro. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Vermutlich entstand der Brand im Bereich der Küche. Die Brandursache ist derzeit unbekannt. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an.

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Großeinsatz in Hofheim: Haus steht in Vollbrand - 400.000 Euro Schaden

Frankfurter Neue Presse


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer