banner

11.01.2023 07:45

Siegen Siegen-Wittgenstein

Nordrhein-Westfalen

Ein Verletzter nach Wohnungsbrand

Am heutigen Tag (Mittwoch, 11.01.2023) ist es zu einem Einsatz "Wohnhausbrand" in der Achenbacher Straße gekommen. Ein Hausbewohner ist aufgrund der Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen.

Gegen 07:45 Uhr informierte die Feuerwehr die Leitstelle der Polizei, dass es bei einem Mehrparteienhaus in der Achenbacher Straße zu einem Wohnungsbrand gekommen sein soll. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es in einer Wohnung im Kellerbereich brannte. Die eingesetzte Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Ein 39-jähriger Bewohner der Wohnung konnte aus dem Gefahrenbereich herausgeholt werden. Der Mann erlitt durch den Brand Verletzungen und ist in ein Krankenhaus gekommen. Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar, die übrigen Wohnungen sind nach derzeitigem Stand unversehrt. Der Sachschaden dürfte im unteren fünfstelligen Eurobereich liegen.

Das Siegener Kriminalkommissariat 1 hat die Ermittlungen übernommen. Nach bisherigem Erkenntnisstand ist das Feuer im Bereich einer Schlafstätte ausgebrochen. Was genau zu dem Brand geführt hat, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Diesbezüglich findet zeitnah eine Begutachtung durch einen Brandsachverständigen statt.

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer