11.01.2023 21:00

Dormagen Rhein-Kreis Neuss

Nordrhein-Westfalen

Eine Person bei Wohnungsbrand verletzt

Am Mittwoch (11.01.) wurden Polizei und Feuerwehr gegen 21:00 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Teuschstraße gerufen. Bei Eintreffen konnten Feuerwehr und Polizei eine stark verrauchte Wohnung auffinden in der sich noch eine Person aufhielt. Diese konnte durch Mitarbeiter der Feuerwehr aus der verrauchten Wohnung gerettet werden und wurde anschließend schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand nach ersten Erkenntnissen kein Gebäudeschaden.

Der Grund der Rauchentwicklung ist zur Zeit Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen, welche beim Kriminalkommissariat 11 in Neuss geführt werden. Eine Fahrlässigkeit der Brandverursachung kann nicht ausgeschlossen werden.

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer