banner

18.01.2023 13:51

Dresden Südvorstadt

Sachsen

Feuerwehr rettet verschüttete Person

Ein 52-jähriger Arbeiter wurde bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt. Auf dem Gelände eines Gewerbebetriebes waren aus noch zu ermittelnder Ursache mehrere zwei Meter x 2,5 Meter große Fliesen umgekippt und hatten den Arbeiter förmlich darunter begraben. Seine Kollegen alarmierten die Rettungskräfte und begannen, den Verletzten zu befreien. Mit mehreren Kollegen musste der Mann per Hand von den Fliesenscherben befreit werden, welche ihn im Bereich der Beine, Hüfte und Bauch verschüttet bzw. eingeklemmt hatten. Nach der Rettung wurde der Patient in einem Rettungswagen notärztlich versorgt und im Anschluss in ein geeignetes Krankenhaus transportiert. Im Einsatz waren 22 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Altstadt

Feuerwehr Dresden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer