banner

05.02.2023 16:30

Ansbach

Bayern

Brand in Mehrfamilienhaus

Am Sonntag, 5. Februar 2023 um 16.27 Uhr alarmierte die ILS Ansbach zum Wohnhausbrand mit Person in Gefahr in die Schalkhäuser Straße in Ansbach. Parallel dazu ereignete sich ein größerer Einsatz am Ansbacher Bahnhof in Verbindung mit einer Bombendrohung. Deswegen mussten bereits in der Anfangsphase mehrere Feuerwehren aus der Stadt Ansbach und aus Herrieden alarmiert werden.

Bei Eintreffen der ersten Löschfahrzeuge zeigte sich bereits eine starke Rauchentwicklung aus allen Fenstern des Brandgeschosses im 1. OG des Anwesens. Nach kurzer Zeit zündete die Wohnung durch und es bildete sich eine sogenannte Feuerwalze, so dass der eingeleitete Innenangriff unterbrochen werden musste.

Über drei tragbare Leitern und der Drehleiter wurde ein Außenangriff mit 5 C-Rohren vorgetragen. Im Anschluss drangen mehrere Trupps erneut in das Brandgeschoss vor und schließlich erfolgte um ca. 18:30 die Meldung „Feuer unter Kontrolle“.

Die Nachlöscharbeiten und vor allem die Räumung des Gebäudes dauerten noch zwei Stunden an.

Während der Akutmaßnahmen musste die angrenzende Bahnlinie nach Stuttgart wegen der eingetrübten Sicht teilgesperrt werden.

Drei Bewohner konnten in Sicherheit gebracht und dem Rettungsdienst zur Betreuung übergeben werden. Die Kollegen der Schnelleinsatzgruppen Betreuung des BRK versorgten alle Einsatzkräfte an der Einsatzstelle mit Heiß- und Kaltgetränken.

Der Regelrettungsdienst übernahm die medizinische Absicherung aller Einsatzkräfte.

Gegen 23.30 Uhr wurde die Einsatzstelle nochmals kontrolliert und dann von der Polizei versiegelt. Die Brandursachenermittlung wurde von der Kriminalpolizei aufgenommen. Das Betriebsamt der Stadt Ansbach streute die Einsatzstelle gegen Glättegefahr mit Sand ab und stellte einen Zaun um die Einsatzstelle herum.

Das Gebäude ist unbewohnbar und die drei Bewohner fanden bei Verwandten oder Freunden Unterkunft.

Zur Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Oberbürgermeister Deffner kam umgehend zur Einsatzstelle und verschaffte sich ein Lagebild.

Im Einsatz waren neben der FF Ansbach:

  • FF Schalkhausen
  • FF Elpersdorf
  • FF Herrieden
  • FF Brodswinden
  • FF Hennenbach
  • SEG Betreuung BRK
  • Rettungsdienst BRK
  • Polizei
  • Betriebsamt
  • Stadtwerke Ansbach
  • Ansprechpartner FüGK Stadt Ansbach
  • Oberbürgermeister Deffner

Feuerwehr Ansbach


Am Sonntagnachmittag (05.02.2023) ereignete sich aus bislang unbekannter Ursache ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ansbach. Drei Personen mussten vom Rettungsdienst versorgt werden.

Gegen 16:30 Uhr ging bei der integrierten Leitstelle der Feuerwehren und des Rettungsdienstes die Mitteilung über den Brand einer Wohnung in der Schalkhäuser Straße ein. Beim Eintreffen erster Streifen der Polizeiinspektion Ansbach konnten diese bereits eine starke Rauchentwicklung, ausgehend von einer Wohnung im ersten Obergeschoss, wahrnehmen. Während die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ansbach mit Unterstützung benachbarter Feuerwehren mit der Brandbekämpfung begannen, sperrte die Polizei den Bereich weiträumig ab.

Die Löscharbeiten dauerten noch bis in die Abendstunden des Sonntags an. Insgesamt wurden drei Personen vom Rettungsdienst versorgt. Eine Person erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, welche vor Ort vom Rettungsdienst behandelt werden konnte.

Die massive Rauchentwicklung wirkte sich auch auf den angrenzenden Bahnverkehr aus, da die Züge im betreffenden Bereich besonders langsam fahren mussten.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken traf die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Die Brandursache ist noch unklar und nun Gegenstand der Ermittlungen des zuständigen Fachkommissariats der Ansbacher Kriminalpolizei. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf mehrere Hunderttausend Euro.

Polizeipräsidium Mittelfranken

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Dicke Rauchschwaden in Ansbach: Drei Personen bei Wohnungsbrand verletzt

Ansbach - Bei einem Wohnungsbrand in Ansbach am Sonntag musste die Feuerwehr mit einem Großaufgebot löschen. Drei Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt.

Wohnhausbrand in der Schalkhäuser Straße

Feuerwehr Ansbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer