11.02.2023 21:13

Hattingen Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

PKW prallt frontal gegen Baum

Zu einem Verkehrsunfall im Südring wurde die Hattinger Feuerwehr am heutigen Samstag (11.2.) um 21.13 Uhr alarmiert.

Mehrere Anrufer meldeten einen Pkw der gegen einen Baum gefahren sei. Im Inneren des Fahrzeug wurde Qualm gesichtet.

Kurz nach der Alarmierung waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort. Ihnen bot sich folgendes Bild: Ein PKW ist in Fahrtrichtung Nierenhofer Straße von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Das Fahrzeug war im Frontbereich stark deformiert. Fahrzeugteile lagen über mehrere Meter verteilt auf dem Gehweg um den angrenzenden Vorgärten.

Der Fahrer der alleine in seinem Auto unterwegs war, hatte das Fahrzeug bereits eigenständig verlassen. Anwohner die durch die Aufprallgeräusche aufmerksam wurden, halfen dem Fahrer beim Verlassen des PKW und betreuten den Mann bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Dieser übernahm, zusammen mit dem Notarzt, die weitere Versorgung und den späteren Transport ins Krankenhaus.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr leuchteten die Unfallstelle aus und sicherten diese ab. Gleichzeitig wurde der Brandschutz sichergestellt und auslaufende Betriebsmittel abgestreut.

Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. Der gemeldete Qualm im Innenraum des PKW wurde durch das Auslösen der Airbags verursacht.

Die ebenfalls alarmierten Kräfte des Löschzuges Mitte brauchten nicht mehr tätig werden.

Nach 30 Minuten konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Feuerwehr Hattingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer