banner

17.02.2023 12:00

Moers Meerbeck Wesel

Nordrhein-Westfalen

Zwei Verletzte bei Küchenbrand

Am Freitag (17.02.23) wurde die Feuerwehr Moers gegen 12 Uhr zur Schlägelstr. nach Moers-Meerbeck gerufen. In dem Haus mit insgesamt sechs Wohneinheiten kam es zu einem Brand in der Erdgeschosswohnung.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war Rauch und Feuer aus dem Küchenbereich der Wohnung zu erkennen, alle Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt bereits in Sicherheit vor dem Gebäude. Bei eigenständig durchgeführten Löschversuchen verletzten sich jedoch zwei Bewohner leicht, diese wurden nach rettungsdienstlicher Versorgung einem örtlichen Krankenhaus zugeführt.

Anfänglich angebranntes Essen auf dem Herd entzündete weitere Teile des Mobiliars, ein Trupp unter Atemschutz bekämpfte schließlich das Feuer. Mit einem Lüfter wurde das Gebäude abschließend vom giftigen Brandrauch befreit, alle übrigen Bewohner konnten wieder zurück in ihre Wohnungen. Die betroffene Wohneinheit im Erdgeschoss ist derzeit nicht bewohnbar.

Für die Einsatzdauer musste die Schlägelstr. komplett gesperrt werden. Neben dem Löschzug Hauptwache war auch die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz.

Feuerwehr Moers


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer