17.02.2023 22:45

Minden Minden-Lübbecke

Nordrhein-Westfalen

Raubüberfall auf TIPICO - Feuerwehr muss Türe aufbrechen

Am Freitag, gegen 22.45 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall auf die TIPICO Filiale in Minden, Stiftsallee.

Gegen 22.45 Uhr beabsichtigte ein Angestellter einen Aufsteller im Außenbereich einzuräumen. Hierbei traf der Angestellte auf eine maskierte und mit einer Pistole bewaffnete männliche Person. Der Angestellte wurde zurück in die Räumlichkeiten gedrängt und musste dort dem Räuber die Tageseinnahmen aushändigen.

Im Anschluss wurde er in einem Abstellraum eingesperrt, kurz danach flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Zeugen wurden durch die Rufe aus dem Wettbüro auf den eingesperrten Mitarbeiter aufmerksam. Ihnen gelang es aber nicht, die Tür zu öffnen. Diese musste von der Feuerwehr aufgebrochen werden.

Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem etwa 25 bis 30-jährigen Täter verlief negativ. Er trug zur Tatzeit einen weißen Trainingsanzug und hatte sich eine dunkle Gürteltasche quer über die Brust gehängt. Er war maskiert und führte eine schwarze Pistole mit.

Polizei Minden-Lübbecke


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer