banner

26.02.2023 00:00

Lehre Helmstedt

Niedersachsen

Scheune gerät in aus unbekannter Ursache in Brand - Stundenlange Vollsperrung

Aus bisher unbekannter Ursache geriet in der Nacht zu Sonntag eine Scheune an der Kreisstraße 58 zwischen Lehre Kampstüh und Boimstorf in Brand. Die Scheune wurde völlig zerstört. Personen wurden nicht verletzt. Eine angrenzende Kreisstraße wurde stundenlang gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Leitstelle der Feuerwehr über eine brennende Scheune an der Kreisstraße 58 kurz hinter der Kreisstraße 2 informiert.

Die Löscharbeiten gestalteten sich umfangreich und dauerten über Stunden an. An den Löschmaßnahmen waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Glentorf, Rothenkamp, Ochsendorf, Königslutter und Lehre beteiligt.

Während der Maßnahmen musste die K 58 aus Richtung Lehre bis zum Abzweig der Kreisstraße 2 bis zum frühen Abend voll gesperrt werden.

Die Brandermittler des 1. Fachkommissariates der Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt haben die Ermittlungen aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt.

Polizei Wolfsburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer