03.03.2023 06:49

Bad Honnef Bergstraße Rhein-Sieg-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Brandausbreitung früh verhindert

Am frühen Morgen kam es zu einer Brandmeldung im Haus Hohenhonnef in der Bergstraße in Bad Honnef. Vor Ort konnte eine Rauchentwicklung im 4.OG des Gebäudes bestätigt werden. Sofort wurde die Alarmstufe auf B4 erhöht und somit weitere Kräfte alarmiert. Der vorgehende Angriffstrupp konnte in einem Zimmer einen kleinen Brand vorfinden, der mit dem Kleinlöschgerät aber schon abgelöscht werden konnte. Aufgrund der Verrauchung im Gang wurde ein Überdrucklüfter in Betrieb genommen und die Etage vom Rauch befreit. Verletzt wurde niemand, auch da die komplette Etage bereits vom Hauspersonal komplett geräumt worden war. So wurde der Brand auf das Zimmer begrenzt und eine Ausbreitung verhindert. Im Einsatz waren etwa 45 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bad Honnef und Königswinter. Einsatzleitung durch StBI Frank Brodesser.

eingesetzte Kräfte
  • Wehrführung
  • B-Dienst
  • Tagesalarm Stadt
  • LZ Bad Honnef
  • LZ Aegidienberg
  • LG Rhöndorf
  • LZ Königswinter Altstadt
 

Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer