11.03.2023 10:00

Bochum Querenburg

Nordrhein-Westfalen

Entwurzelter Baum stürzt auf Haus

Am heutigen Samstag Vormitttag meldete ein Anrufer über den Notruf der Feuerwehr einen umgestürzten Baum in der Schattbachstraße, in Bochum Querenburg. Der circa 15 Meter lange Baum sei auf das Dach seines Mietshauses gestürzt und dort liegen geblieben.

Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und der Führungsdienst der Hauptfeuer- und Rettungswache III wurden dorthin alarmiert. Beim Eintreffen an der gemeldeten Einsatzadresse bestätigte sich die Lage. Die beiden Mieter hatten zu diesem Zeitpunkt bereits das Haus verlassen. Durch die Wucht des Aufschlags wurden Teile des Daches und der Dachhaut zerstört. Durch die Lage des Hauses konnte weder eine Drehleiter noch der Feuerwehrkran eingesetzt werden. Nach Rücksprache und Beratung mit einem Mitarbeiter der Technischen Betriebe und einem Fachberater des THW wurde dann für das weitere Vorgehen zusätzlich ein Rüstwagen der Feuerwehr Bochum alarmiert. Durch den Einsatz einer Multifunktionsleiter und einer vierteiligen Steckleiter konnte ein Trupp, mit spezieller Schutzausrüstung und einer Kettensäge, den Baum Stück für Stück zersägen. Durch den Einsatz der Leitern konnten die Einsatzkräfte sicher arbeiten und eine weitere Beschädigung des Daches verhindert werden. Nachdem der Baum vollständig vom Dach entfernt war wurde das in Teilen undichte Dach mit einer Folie abgedeckt. Ob der Baum durch Windeinwirkung oder Erkrankung umstürzte ist bisher unklar.

Weitere Maßnahmen werden durch die Technischen Betriebe veranlasst. Die Mieter kamen mit einem Schreck davon und konnten anschließend wieder in Ihr Haus. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer