banner

15.03.2023 17:52

Erlangen Eltersdorf

Bayern

Schwerer Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW

Eingeklemmter Lastkraftwagen-Fahrer musste schwerverletzt aus Fahrzeug befreit werden

Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Erlangen-Eltersdorf und Fürth-Mannhof kam es zu einem folgenschweren Unfall zwischen einem LKW und einem PKW. Aufgrund des Unfallhergangs kippte der Lastkraftwagen um und blieb auf der Seite liegen. Der Rüstzug der Ständigen Wache Erlangen wurde um 17:52 Uhr gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren aus Eltersdorf und Tennenlohe zur Einsatzstelle alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte war der Fahrer des PKW bereits aus seinem Fahrzeug befreit. Der Fahrer des Lastwagens war in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrzeuglenker wurden durch das Unfallgeschehen schwerverletzt.

Aufgrund der Seitenlage des LKW gestaltete sich die technische Rettung des eingeklemmten Patienten schwierig. Dennoch konnte er durch die vorbildliche Zusammenarbeit aller beteiligten Organisationen innerhalb von fünfzehn Minuten aus seiner Lage befreit, und dem Rettungsdienst übergeben werden. Zum Zeitpunkt des Unfalls befand sich im PKW auch ein Mischlingshund, welcher verängstigt in ein angrenzendes Waldstück floh. Noch während der Rettungsarbeiten konnte er von einem Polizei-Hundeführer ausfindig gemacht und in dessen Obhut genommen werden. Mit einem Versorgungsfahrzeug der Feuerwehr wurde der Hund dann in das Tierheim Erlangen verbracht.

Die Staatstraße musste aufgrund von Ermittlungsarbeiten der Polizei und des hinzugerufenen Sachverständigen, sowie für die Bergung der Fahrzeuge noch längere Zeit gesperrt bleiben.

Wegen auslaufender Betriebsstoffe im dortigen Wasserschutzgebiet wurde das Umweltamt hinzugerufen. Dieses klärt die Notwendigkeit weiterer Maßnahmen.

Feuerwehr Erlangen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Unfall zwischen Erlangen und Fürth: Mann in Lkw eingeklemmt - Hund flüchtet aus Auto

Zwischen Erlangen und Fürth ist am Mittwochabend ein schlimmer Unfall passiert. Ein Auto und ein Lastwagen waren involviert. Beide Fahrer sind schwer verletzt.

inFranken.de

Schwerer Unfall zwischen Fürth und Erlangen: Laster umgekippt, zwei Schwerverletzte

Fürth - Zwischen dem Fürther Stadtteil Mannhof und Erlangen-Eltersdorf ist am Mittwochabend ein Laster mit einem Auto kollidiert und umgekippt. Die beiden Fahrer erlitten schwere Verletzungen.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer