25.03.2023 10:40

Grevenbroich Rhein-Kreis Neuss

Nordrhein-Westfalen

Defektes Windrad - Umfangreiche Absperrmaßnahmen

Auf der Frimmersdorfer Höhe in Grevenbroich droht derzeit der Flügel eines Windrads abzustürzen. Die Feuerwehr Grevenbroich wurde gegen 10.40 Uhr zur Frimmersdorfer Höhe im Ortsteil Neurath alarmiert. Auch aufgrund der aufziehenden Wetterlage (Sturmwarnung Stufe 2) wird der Bereich rund um die Frimmersdorfer Höhe derzeit in einem 500 Meter Radius rund um das defekte Windrad abgesperrt. Fußgänger und andere Passanten sollen sich nicht im Gefahrenbereich aufhalten.

Beim Eintreffen der Feuerwehr fand sie den defekten Flügel am Windrad vor, welcher bereits teilweise abgeknickt war. Die Feuerwehr sperrte in Zusammenarbeit mit der Stadt Grevenbroich und der Polizei alle Zufahrten zur Frimmersdorfer Höhe und den angrenzenden Wanderwegen an der Erft ab. Insgesamt besteht ein Sperrradius von 500 Metern.

Die Feuerwehr und die Stadt Grevenbroich bitten alle Personen sich nicht im Absperrbereich aufzuhalten. Da die Möglichkeit besteht, dass sich Bauteile vom Windrad lösen könnten, wird der Absperrbereich bis auf Weiteres aufrechterhalten.

Feuerwehr Grevenbroich

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Rotorblatt im Sturm abgeknickt: Neuartiges Windrad „Vertical Sky“ in Grevenbroich ist erneut havariert

Am Samstagmorgen ist eines der 54 Meter langen und 22 Tonnen schweren Rotorblätter abgeknickt. Offenbar hatte einer der Rotor-Arme nachgegeben. Polizei und Feuerwehr haben einen Sperr-Radius um die Anlage gezogen.

RP ONLINE


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer