banner

25.03.2023 18:15

Wutach

Baden-Württemberg

Drei Schwerverletzte bei Frontalkollision - zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

Am Samstagabend, 25.03.2023, haben sich drei Personen bei einer Frontalkollision auf der L 171 zwischen Münchingen und Ewattingen schwer verletzt. Gegen 18:15 Uhr war ein 49-jähriger Mann mit einem historischen Strandbuggy auf der nassen Straße in einer Kurve nach links geraten und mit einem entgegenkommenden VW zusammengestoßen. Der Buggy-Fahrer und die zwei Insassen im VW, der 27-jährige Fahrer und eine 21-jährige Frau, verletzten sich schwer. Die beiden Fahrer kamen mit zwei Rettungshubschraubern, die Frau mit einem Rettungswagen in verschiedene Kliniken. An den Fahrzeugen entstanden Totalschäden. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 20000 Euro. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei waren mit starken Kräften im Einsatz.

Polizeipräsidium Freiburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer