04.04.2023 16:35

Lemwerder Wesermarsch

Niedersachsen

Heckenbrand durch Gasbrenner verursacht +++ zwei Personen leicht verletzt

Leichte Verletzungen haben sich zwei Personen am Dienstag, 04. April 2023, ca. 16:35 Uhr, bei einem Heckenbrand in der Pollenstraße in Lemwerder zugezogen.

Ein 76-jähriger Mann aus Lemwerder entfernte mittels Gasbrenner Unkraut an seiner Hecke, wobei ca. 50 Heckenpflanzen auf dem Nachbargrundstück in Brand gerieten. Durch die Hitze wurde zudem ein Rolladen am Fenster des Wohnhauses beschädigt.

Der 50-jährige Sohn des 76-jährigen Verursachers sowie ein 78-jähriger Nachbar erlitten eine leichte Rauchgasintoxikation und leichte Verbrennungen im Gesicht. Die Männer wurden vor Ort von Rettungskräften versorgt, sie wurden anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der 76-Jährige blieb unverletzt.

Bei dem Brand war die Freiwillige Feuerwehr Lemwerder mit zwei Fahrzeugen eingesetzt.

Die Schadenshöhe wurde auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer