08.04.2023 05:00

Bergheim Rhein-Erft-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Nach einem Alleinunfall eines PKW musste die Feuerwehr am Samstagmorgen nach Bergheim-Glesch ausrücken. Zwei Personen wurden bei dem Zusammenprall mit einem Baum an der Glescher Straße zwischen dem Ortseingang Glesch und dem Kreisverkehr an der Kreisstraße 19 verletzt. Gegen 05:00 Uhr erreichte der Notruf die Kreisleitstelle.

Vor Ort fand die Feuerwehr zwei Personen im Unfallfahrzeug vor. Während der Fahrer das Fahrzeug leicht verletzt verlassen konnte, musste für den Beifahrer schweres Gerät angesetzt werden. Aufgrund seiner Beschwerden wurden die beiden Türen und die B-Säule des Autos auf der Beifahrerseite mit Schere und Spreitzer entfernt. Anschließend wurde der Mann über ein Rettungsbrett aus dem Fahrzeug befreit und in ein Krankenhaus transportiert. Die Besatzung eines zweiten Rettungswagens transportierte den Fahrer ebenfalls in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle großflächig aus und streute ausgelaufene Betriebsmittel ab. Nach rund 90 Minuten konnte der Einsatz unter der Leitung von Brandoberinspektor Thomas Schiffer beendet werden. Zur Unfallursache und zur Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

Feuerwehr Bergheim


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer