16.04.2023 14:50

Köln Buchheim

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand mit Menschenrettung über Drehleiter

Um 14:50 Uhr ging am heutigen Sonntag, den 16.04.2023 ein Notruf ein, der einen Wohnungsbrand in Buchheim meldete. Bei diesem Brand wurde eine schwerverletzte Person mit der Drehleiter aus der Brandwohnung gerettet und ins Klinikum Merheim transportiert. Die vier an der Rettung beteiligten Kollegen wurden zur Kontrolle im Krankenhaus vorgestellt. Durch die Leitstelle war aufgrund des Notrufes der Einsatz mit dem Stichwort „Feuer mit Menschenrettung“ alarmiert worden. Die ersten Einsatzkräfte konnten beim Eintreffen eine Person am Fenster der Brandwohnung im 1. Obergeschoss wahrnehmen. Die Wohnung befand sich bereits im Vollbrand. Mit Hilfe der Drehleiter wurde die Person vom Fenster gerettet und unverzüglich an die Rettungsdienstkräfte übergeben. Die Person wurde unverzüglich unter Notarztbegleitung ins Klinikum Merheim gebracht. Das Feuer in der Wohnung konnte anschließend schnell unter Kontrolle gebracht werden und das gesamte Wohngebäude wurde kontrolliert. Beim Einsatz im Zuge der Menschenrettung hatten vier Kollegen der Feuerwehr Kontakt mit den beim Brand entstandenen Rauchgasen und wurde am Ende des Einsatzes aus Vorsorgegründen im Krankenhaus vorgestellt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 46 Einsatzkräften und 16 Fahrzeugen im Einsatz.

Feuerwehr Köln

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Köln: Feuerwehreinsatz wegen Brand in Buchheim

In Köln ist es am Sonntag zu einem Brand in einem Wohnhaus gekommen.

Express


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer