banner

20.04.2023 13:41

Dresden

Sachsen

Fluggänse finden sich im Grünen wieder

Die Feuerwehr wurde zum zweiten Mal in dieser Woche zu hilfebedürftigen Wildtieren alarmiert. Laut Aussage des Anrufers seien die Gänseküken aus einer Höhe von 10 Metern abgestürzt und saßen auf dem Fußweg fest. Unverzüglich machte sich die Besatzung des Gerätewagen-Tier auf den Weg. Die Einsatzkräfte verständigten sich mit der Wildvogelauffangstation und gemeinsam wurde entschieden die Gänse einzufangen und an einen, ihren Umständen natürlichen Lebensraum zuzuführen. Das Einfangen gestaltete sich schwierig, aber fast alle Gänse wurden gefasst. Dann ging es ab an die Elbwiesen und dort wurden die Tiere in die Freiheit entlassen. Die beiden Kollegen der Feuer- und Rettungswache Übigau wurden dabei von einem Mitarbeiter der Wildvogelauffangstation unterstützt.

Feuerwehr Dresden


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer