21.04.2023 04:00

Kelsterbach Groß-Gerau

Hessen

Brand eines Wohnhauses

Heute Nacht um 3:54 wurden wir zu einem Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr zum Mainblick alarmiert.

Vier Personen im zweiten Obergeschoss des Reihenhauses wurden mit der Drehleiter gerettet. Eine weitere Person wurde aus dem Erdgeschoss gerettet. Alle Personen wurden zur medizinischen Versorgung dem Rettungsdienst übergeben.

Das Feuer wurde schnell in einem Wohnraum lokalisiert. Die Brandbekämpfung im Innen- und Außenangriff zeigte schnelle Löscherfolge. Parallel dazu wurde das gesamte Haus zwei mal nach weiteren Personen abgesucht.

Zum Glück ohne weitere Feststellung.

Vielen Dank an die Feuerwehr Raunheim die uns mit zwei Löschfahrzeugen unterstützt hat.

Feuerwehr Kelsterbach


Am Freitag (21.04.) wird gegen 04.00 Uhr durch die Rettungsleitstelle Groß-Gerau der Brand in einem zweistöckigen Reihenhaus in der Straße Mainblick gemeldet. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr werden die fünf Bewohner (3, 9, 37, 37 und 50 Jahre alt) aus dem Gebäude geborgen und der medizinischen Versorgung zugeführt. Nach derzeitigem Kenntnisstand brach das Feuer in der Küche im Erdgeschoss aus bislang unbekannten Gründen aus. Die 50-jährige Bewohnerin wurde schwer verletzt und wird in eine Klinik im Umkreis gebracht. Die anderen vier Hausbewohner, ein Ehepaar mit seinen Kindern, wird ebenfalls vorsorglich in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde auch ein angrenzendes Reihenhaus geräumt, und dessen Bewohner vor Ort betreut. Zur Brandbekämpfung ist die Freiwillige Feuerwehr Kelsterbach am Einsatzort, sowie mehrere Rettungswagen und ein Notarztwagen.

Polizeipräsidium Südhessen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer