25.04.2023 19:30

Dortmund Eving

Nordrhein-Westfalen

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Bayrischen Straße

Am Dienstagabend gegen 19:30 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich Bayrische Straße/Osterfeldstraße ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Die über Notruf 112 alarmierte Feuerwehr war aufgrund der Meldung mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und einem Rettungswagen zur Einsatzstelle ausgerückt. An der Einsatzstelle fanden die Einsatzkräfte dann zwei verletzte Personen vor, die direkt von der Feuerwehr und dem Rettungsdienst versorgt wurden. Ein zweiter Rettungswagen wurde nachgeordert. Bei den Verletzten handelt es sich um die beiden Fahrzeugführer. Weitere Personen waren nicht in den Fahrzeugen.

Durch den Aufprall war ein Fahrzeug im Bereich des Tankeinfüllstutzen stark beschädigt und es liefen dort Betriebsstoffe aus. Um die genaue Ursache zu ergründen, setzte die Feuerwehr ein hydraulisches Rettungsgerät ein. Damit konnten verformte Blechteile entfernt und die Ursache des Austretens gestoppt werden. Ein Verletzter musste mit dem Rettungswagen in eine Klinik transportiert werden.

Der zweite Verletzte konnte vom Rettungsdienst ambulant versorgt werden. Während des gesamten Einsatzes war der Kreuzungsbereich Bayrische Straße/Osterfeldstraße gesperrt und es kam zu Störungen der Buslinie 412. Die Unfallursache wird von der Polizei ermittelt. Im Einsatz waren 6 Einsatzkräfte der Feuerwache 2 (Eving) und 4 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer