26.04.2023 00:30

Sprockhövel Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Brandgeruch im Gebäude gemeldet

In der Nacht zu Mittwoch (26.04.2023) wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 0:30 Uhr zu einem Mehrparteienhaus in der Gustav-Düsterloh-Straße alarmiert. Der Anrufer hatte innerhalb des Gebäudes Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert.

Vor Ort war durch die Einsatzkräfte im Außenbereich leichter Brandgeruch festzustellen. Vorsorglich wurde das gesamte Gebäude geräumt und anschließend kontrolliert. Parallel zur Räumung wurde ein Löschangriff vor dem Hauseingang in Bereitstellung aufgebaut und ein Trupp unter schwerem Atemschutz war für ein mögliches Vorgehen in das Gebäude auf Abruf bereit. Die derzeit durchgeführte Erkundung ergab keine Feststellung im Innern des Gebäudes. Weitere Anwohner berichteten, dass sie ebenfalls durch geöffnete Fenster den Geruch hätten wahrnehmen können. Auch im näheren Umfeld konnte die Quelle des Brandgeruchs, der sich im Laufe des Einsatzes verflüchtigte, nicht ausfindig gemacht werden, sodass der Einsatz nach insgesamt 30 Minuten beendet werden konnte.

Ausgerückt waren 22 ehrenamtliche Feuerwehrkräfte mit sechs Fahrzeugen.

Feuerwehr Sprockhövel


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer