banner

28.04.2023 19:20

Edewecht Ammerland

Niedersachsen

Kochtopf entzündet sich auf eingeschaltetem Herd. Ein Bewohner wird leichtverletzt

Die Ortsfeuerwehren Edewecht, Osterscheps und Elemendorf wurden am Freitagabend in die Eichenallee gerufen. In einem Zweiparteinhaus kam es zu einer Rauchentwicklung in einer Küche. In einem Topf hatte Fett angefangen zu brennen. Die Bewohner aus der Oberwohnung wurden durch die Einsatzkräfte ins Freie begleitet . Die Einsatzkräfte haben den Topf aus dem Gebäude geholt und draußen ausbrennen lassen. Im Anschluss wurde die Wohnung gelüftet. Eine Person aus dem Haus wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren. Einsatzende ca. 20:30 Uhr.

Im Einsatz waren:

  • Ortsfeuerwehr Edewecht mit HLF 20, TLF 16/25, GW-L 1 und ELW 1
  • Ortsfeuerwehr Osterscheps mit TLF 16/24 und LF 10
  • Ortsfeuerwehr Elmendorf (Einsatzfahrt abgebrochen)
  • Gemeindebrandmeister
  • Johanniter-Unfallhilfe Edewecht mit einem RTW
  • Rettungsdienst Ammerland mit einem RTW
  • Rettungsdienst Cloppenburg mit einem RTW und einem Notarzt
  • Polizei
  • EWE Netz

Feuerwehr Edewecht


Am Freitag, den 28.04.2023, gegen 19:20 Uhr erhalten Feuerwehr und Polizei Kenntnis von einem Wohnungsbrand in der Eichenallee in Edewecht mit einer verletzten Person. Vor Ort konnte durch die eingesetzten Kameraden der freiwilligen Feuerwehren Edewecht und Osterscheps schnell festgestellt werden, dass zwar die betroffene Wohnung leicht verraucht war, es aber nicht -wie zunächst gemeldet- zu einem Wohnungsbrand gekommen ist. Beim Kochen wurde demnach ein Topf auf dem eingeschalteten Herd zurückgelassen, welcher sich schließlich entzündet hatte. Der Bewohner erlitt leichte Verletzungen an den Unterarmen. Er wurde zur weiteren Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Während des Einsatzes wurde die Eichenallee vorübergehend gesperrt. Neben dem Gemeindebrandmeister, 25 Kameraden der o.g. freiwilligen Feuerwehren, zwei Rettungs- und einem Notarztwagen befand sich auch ein Notfallseelsorger vor Ort. Ein Gebäudeschaden an dem von zwei Flüchtlingsfamilien bewohnten Haus ist nicht entstanden.

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer