30.04.2023 15:27

Mönchengladbach

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall auf der Autobahn

Am heutigen Nachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 52 in Fahrtrichtung Düsseldorf gerufen. Die Polizei war bereits vor Ort und übernahm die Verkehrsabsicherung. 2 PKW waren an dem Unfallgeschehen beteiligt. Alle Insassen der verunfallten Fahrzeuge konnten ihr Fahrzeug eigenständig verlassen. Nach einer Erstuntersuchung durch den Notarzt wurden vier Verletzte zur weiteren Versorgung in die Krankenhäuser der Stadt Mönchengladbach transportiert. Während der Rettungsmaßnahmen kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn. Nach Beendigung aller feuerwehrtechnischen Maßnahmen und der Erstversorgung der Verletzten wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Im Einsatz waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), der Rüstwagen der Technik- und Logistikabteilung (Holt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst der Feuerwehr mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Michael Knopp

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer