06.05.2023 22:26

Sigmaringen Sigmaringen

Baden-Württemberg

Küchenbrand

Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe verursachte am Samstag etwa gegen 22.26 Uhr ein Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus im dritten Obergeschoss in der Bussenstraße in Sigmaringen. Ursache für den Brand dürfte eine eingeschaltete Fritteuse, bei welcher kein Frittierfett eingefüllt war, sein. Die Flammen konnten von der Hausbewohnerin gelöscht werden, es entstand jedoch starker Rauch. Nach der Lüftung der Wohnung durch die Feuerwehr war die Wohnung wieder bewohnbar. Die FFW Sigmaringen war mit 35 Kräften vor Ort. Vorsorglich war auch ein Rettungswagen und ein Notarzt zur Einsatzstelle beordert worden. Ein Fremdschaden entstand nicht.

Polizeipräsidium Ravensburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer